Artistical

Artistical

Mental Health Coach

YOU DESERVE THIS - because every concern requires a care

Mein Angebot für Sie

Liebe Gäste, Werte Klient:innen, 

ich bin Jaqueline Piontek, studierte Bildungs,- und Erziehungswissenschaftlerin in Erwachsenenbildung. 
Während meiner Studiums habe ich die Ausbildungen zur Mediatorin als auch zum systemischen Coach in Berufsunzufriedenheit abgelegt. Ich begleitete Therapien mit Suizidalen als auch depressiven Menschen und half ihnen zurück ins Leben.
 
In meinen letzten Jahren war ich Kriseninterventionsteams und als Moderatorin in Einsatznachbereitungsseminaren tätig. 
Das Führungskräftetraining liegt mir, durch 13 Jahre bei der Bundeswehr im Blut. Als ausgebildeter Marineoffizier erkenne ich Führungstrukturen, ihre Schwächen und die Stärken eines Teams. 
 
Durch meine Liebe zur Kunst und mein Talent und Erfahrung im verhaltenstherapeutischen und psychologischen Umgang mit Menschen, studiere ich nun seit Oktober 2021 Intermediale Kunsttherapie an der Medical School Hamburg im Master.
 
Bereits jetzt können kunstbegleitetete Coachings bei mir gebucht werden.

Was ist Coaching?

Der Begriff Coaching wird verglichen mit einem Kutscher. Für mich der perfekte Vergleich. Sie sitzen in der Kutsche Ihres Lebens und ich bringe Sie zu einem neuen Ort. Den Weg dorthin beschreiten wir gemeinsam. Sie geben die Richtung und das Tempo vor. An manchen Unwegsamen Stellen bleiben wir stehen und begutachten die Situation genau. Dabei vertrauen Sie meinem erfahrenen Kutscher Auge.

Besonders wichtig: Im Unterschied zur klassischen Beratung werden keine direkten Lösungsvorschläge durch den Coach geliefert, sondern durch gezielte Fragestellungen die Entwicklung zur eigenen Lösungen begleitet. Dies hat zur Folge, dass Sie sich mit Ihrem neuen Weg identifizieren und überzeugt angehen.

Deshalb ist es wichtig, dass Sie verstehen: Ich bin keine Lösungsgeberin: Ich bin eine Wegbegleiterin. Sie müssen wollen und ein Ziel haben. Mehr braucht es nicht für eine erfolgreiche Zusammenarbeit. 

Kunst und Kunstanaloges Coaching – Kunst und Psyche.

Kunst schafft vieles. Währenddessen wir eine Generation sind, in der hauptsächlich gedacht wird, hat den Großteil unseres Lebens unsere linke Gehirnhälfte die meiste Arbeit. Dabei haben wir zwei Gehirnhälften. Währenddessen die eine Hälfte fürs Denken zuständig ist, ist die andere, die rechte Seite für alles Intuitive und unter anderem künstlerische zuständig.

Durch die Aktivierung dieses Areals mittels Kunst verschaffen wir dem Gehirn und unseren Gedanken 1. Abzuschalten, 2. Zu entspannen und 3. Sich viel schneller und wirkungsvoller weiter zu entwickeln als durch das Denken allein.

Kunsttherapie wirkt! Kunsttherapeutische Herangehensweisen sind aus der heutigen therapeutischen Landschaft nicht mehr wegzudenken. Lassen sie sich überraschen. Die Kunst macht das ganz von allein. Die Synapsen arbeiten ganz ohne Ihr Zutun 

Keine Sorge sie müssen keinen daVinci zeichnen und bewertet wird auch nicht. Es geht rein um den Prozess nämlich das beim künstlerischen Sein, das Gehirn in Bewegung kommt. Sie werten nicht. Ich bewerte nicht. Die Schule aus damaligen Tagen hat leider viel Freude an der kindlichen Kunst genommen, dieser begegnen wir nun wieder durch völlig freies Gestalten.

DIE INTUITION ist jetzt gefragt. Ich freue mich auf Sie!

Kann ich mir ein Coaching leisten?

Sie investieren in Ihre seelische Zufriedenheit, Ihre Zukunft und in sich selbst als Mensch. Ein typischer Coaching Zyklus umfasst zwischen 5 – 10 Sitzungen. In einigen Fällen mehr oder weniger. 

Was genau das Richtige für Sie ist, legen wir beim ersten Kennenlerngespräch fest. Dies ist unverbindlich und kostenlos. Dauer ca. 30 Minuten. Es kann via Telefon, Zoom oder natürlich live in meinen Räumlichkeiten in Klein Wittensee stattfinden. 

Für alle weiteren Fragen zum Thema Coaching: Ethik, Zusatzkosten, Vertrag, Fristen etc. klick hier.

Berufsunzufriedenheit

Du steckst in einer Sinnkrise, wirst vom Chef denunziert und wünscht dir alles anders gemacht zu haben? Wir fangen von vorne an und finden dein Ziel.

75 €/h

Als ausgebildeter Coach für Berufsunzufriedenheit finden wir gemeinsam durch Ihre Mitarbeit die Gründe und Auslöser für die Unzufriedenheit.

Eventuell ergibt sich daraus auch ein neuer Lebensweg und ein neues Lebensziel. Gut zu kombinieren mit dem Ikigai und der Stärkung der Selbstliebe. Schlussendlich hängt alles zusammen.

Was ich nicht tue: Ich gebe Ihnen keine Antworten und keine Musterlösung. Das wäre nämlich meine Musterlösung und nicht Ihre. Sie müssen zu dieser selbst finden. Da das aber nicht so leicht ist, stehe ich an Ihrer Seite und geleite Sie liebevoll. Respektvoll und achtsam durch den Prozess. Durch gezielte Fragestellungen gelangen wir Schlussendlich zu IHRER Lösung. Wie lang dieser Prozess dauert, kann vorab nie beantwortet werden, da es ganz von Ihrer Lebenssituation abhängt.

Diesen Prozess begleiten wir künstlerisch, um ihn 1. Zu vertiefen, 2. Zu beschleunigen und 3. Sichtbar zu machen.

Führungskräftetraining

Immer wieder höre ich von Bekannten, Freund:innen oder vom Hören-Sagen, wie schlecht heut zu Tage zivile Führungskräfte ausgebildet sind. Das erschreckt mich, da die Skills so einfach zu erlernen sind. Leider scheint dies nicht in jedem Management Studium o.Ä inbegriffen zu sein.

Haben Sie selbst schon einmal bemerkt, wie Dinge, die sie von Ihrem Personal forderten nicht erledigt wurde? Warum?

Haben Sie schon einmal bemerkt, dass das Team unmotiviert ist und untereinander schlechte Laune herrscht? Warum?

Haben Sie schon einmal bemerkt, dass nach und nach immer wieder Mitarbeitende kündigen, ohne dass sie es nachvollziehen können? Warum?

Haben Sie schon einmal bemerkt, dass ihr Personal nur so viel arbeitet wie es soll? Warum?

Es gibt für all das einen Grund: eine nicht gut ausgebildete Führungskraft/ Vorgesetze/r

Es gibt für all das eine gute Lösung: Weiterbildung in Führungsfähigkeiten!

Nach 13 Jahren in der Bundeswehr als Offizier habe ich an Führungsprozess, Konflikttraining, Kommunikation und Gruppenprozessen viele Skills erlernen und täglich erfolgreich leben dürfen. Zusätzlich habe ich durch meinen Master in Bildungs- und Erziehungswissenschaften (Erwachsenenbildung) eine Menge Grundlagen erworben zum Thema: Gruppenprozesse, Dynamiken, Rollen in der Gruppe, Zielführende Problembehandlungen und Teambuilding allgemein.
Als ausgebildeter Coach, Mediatorin, Moderatorin in Einsatznachbereitungsseminaren und Peer in Kriseninterventionsteams bin ich in der Lage mit Ihnen Ihre Führungs“kräfte“ auszubauen. Skills zu erlernen, Kommunikationsstrategien, Führungsprozesse. Diese Skills sind unabdingbar für Ihren Erfolg als Führungskraft. Denn nichts Schlimmeres kann Ihnen passieren als das Vertrauen, die Glaubwürdigkeit oder die Professionalität zu verlieren.

Gehen wir es an.